Review: Acryl-Cases von vintagetoys.de

Ich habe mir vor geraumer Zeit mehrere Cases für meine losen Helden bei vintagetoys.de bestellt. Hier ist ein kleiner Erfahrungsbericht – komprimiert als Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen.

Vorteile:

+ Solide verarbeitet, robust und schmuck anzusehen.

+ Mit drei wählbaren Hintergründen (Aufkleber): Normal, Horde, Snake Men.

+ In ein Case passen zwei bis drei sog. Nicht-Standard-Figuren (z.B. Teela, Evil-Lyn, Orko, Sorceress, Stondear, Rokkon). Spart Platz und Kosten.

+ Passend für Deluxe Figuren bzw. für Figuren mit umfangreichem bzw. großem Zubehör (z.B. Rio Blast, Dragon Blaster Skeletor).

+ Passend auch für Masters-Zubehör, für das es bislang keine extra angefertigten Cases gibt (z.B. Stilt Stalkers, Jet Sled).

Nachteile:

– Für meinen Geschmack zu groß für nur eine Standard-Figur…

– …und zu klein für zwei Standard-Figuren (z.B. Skeletor, Tri-Klops).

– Sisyphos-Arbeit: Den Hintergrund-Aufkleber fettfrei und ohne Blasen anzubringen erfordert etwas Übung. Wie es geht, steht hier.

– Die Aufkleber haben an den Rändern (wohl ungewollt) Kleberreste. Beim Anbringen bzw. Glattstreichen des Aufklebers verwischt man diese Kleberreste auf dem Case. Dadurch gibt es Kleberflecken, die man dann wieder kreativ entfernen muss.

– Die Figuren werden durch das Case nicht fixiert. D.h. viel ‚Luft‘ im Case: Figuren kippen gegen das Acryl-Glas, wenn man das Case in Händen hält bzw. bewegt.

– teuer (€ 12 – € 14 pro Stück).

Persönlicher Eindruck:

Solide ‚deutsche‘ Wertarbeit. Für meine ‚großen‘ Figuren und diverses Zubehör sind die Cases ideal. Die ganzen Standard-Figuren der Toyline mit diesen Boxen einzucasen, lohnt sich aber nicht und ist über dies viel zu teuer.

2 Antworten zu “Review: Acryl-Cases von vintagetoys.de”

  1. Alex sagt:

    Hallo,

    ich muss sagen ich finde die acryl cases super!! hab leider nur 2 ergattern können letztes jahr, da man die inzwischen leider nicht mehr kaufen kann und ich nicht weiß warum. finde es sehr schade, da die optimal waren und gerne noch sehr viele gekauft hätte!!

    • motublog sagt:

      Die Cases sind regelmäßog vergriffen, werden aber meines Wissens immer wieder mal nachproduziert, wenn Bedarf da ist. Einfach mal den Jungs von vintagetoys.de eine Mail schreiben.

Hinterlasse eine Antwort